Romane

[Rezension] „Gier“ von Marc Elsberg

Heute, 25.02.2019, erscheint das neue und langersehnte Buch von Marc Elsberg. Seit ich Zero von ihm gelesen habe, verpasse ich kein Buch mehr von ihm.

„Gier- wie weit würdest du gehen?“ heißt sein neuer Thriller. Es ist rasant, brandaktuell, spannend und erschreckend.

Diesmal befasst sich Marc Elsberg mit dem wirtschaftlichen Aspekt, der kapitalistischen Wirtschaftsordnung und dem Wohlstand.

Inhalt:

Die ganze Welt ist in Aufruhr. Wegen der Wirtschaftskrise herrscht Massenarbeitslosigkeit und Hunger.

Der Nobelpreisträger, Herbert Thompson soll eine Rede halten, in der er seine neue Formel vorstellt, die Wohlstand für alle ermöglicht. Doch dazu kommt es nicht. Jan Wutte ist Zeuge, dass es kein Unfall war. Doch ihm glaubt keiner und er wird da mit rein gezogen. Jan begibt sich auf die Suche nach der Formel, das alles andere als ungefährlich ist, denn die Mörder sind hinter ihm her.

Meine Meinung:

Es fängt gleich rasant an und man ist mitten drin im Geschehen. Man kann die wütende Atmosphäre fast spüren, vielleicht liegt es auch daran, dass das Thema sehr aktuell ist. Denn vor einer neuen Wirtschaftskrise haben zur Zeit alle Angst.

Auch dieser Roman von Marc Elsberg ist wahnsinnig gut recherchiert, war aber auch nicht anderes zu erwarten. Das Warten hat sich mehr als gelohnt!

Wie immer gibt es unterschiedliche Handlungsstränge, die unterschiedliche Sichten präsentieren. Man lernt die reichen Strippenzieher kennen, die nicht genug vom Reichtum und Macht haben können. Die anderen Menschen jedoch leiden darunter. Es gibt Hacker , Drohnen und Mörder. Langweilig wird es wirklich nicht !

Marc Elsberg schafft es auch mit diesem Werk den Leser zum Denken anzuregen und vielleicht sogar die Situationen zu hinterfragen. Die beschriebenen Szenarien sind erschreckend, doch es zeigt auch, dass es andere Wege gibt.

Ich finde den Gedanken interessant, dass durch Kooperation mehr Wachstum entsteht als durch Wettbewerb.

An Spannung und Unterhaltung fehlt es in diesem Buch nicht. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Das Buch ist bis jetzt noch nicht in anderen Sprachen erschienen, doch ich bin mir sicher, dass es bald auch auf englisch und französisch und hoffentlich vielen anderen Sprachen übersetzt wird. Denn dieses Buch sollte die ganze Welt lesen!

Wenn das kein Bestseller wird, fresse ich ein Besen.

Es gibt selbstverständlich fünf von fünf Eulen.

🦉🦉🦉🦉🦉

Mehr Informationen zum Buch:

„Gier- Wie weit würdest du gehen?“ von Marc Elsberg ist am 25.02.2019 im Blanvalet Verlag erschienen. Es besteht aus 448 Seiten und ist als Hardcover mit Schutzfolie für 24,00 Euro erhältlich.

Buch bei Hugendubel*

Buch bei Thalia*

Buch bei genialokal*

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s