Romane

[Rezension] „Bella Ciao“ von Raffaella Romagnolo

Hier trifft bella Italia auf die Vereinigten Staaten.

Inhalt:

Dieser anspruchsvolle Roman von Raffaella Romagnolo handelt von zwei starken Frauen, die gemeinsam unter schwierigen Verhältnissen in Italien aufwachsen. Ihre Wege trennen sich als Anita sich in Giulias Verlobten verliebt. Giulia wandert aus in die Vereinigten Staaten und wird dort glücklich. Während in Italien brutale Kriege herrschen.

Nach fünfzig Jahren kehrt Giulia nach Italien zurück.

Meine Meinung:

Ich war sehr gespannt auf diese Geschichte und konnte sie auch kaum aus den Händen legen. Dieser Roman ist fesselnd, anspruchsvoll, gewaltig und bleibt auf jeden Fall in Erinnerung. Ein Grund warum ich so lange für diese Rezension gebraucht habe, ist weil ich den Roman erst mal sacken lassen wollte. Noch immer hat er eine gewisse Wirkung auf mich.

Woraus andere zehn Bücher schreiben würden, daraus macht Raffaella Romagnolo eins. Man lernt wahnsinnig viel über die Geschichte Italiens. Der Wechsel der Erzählerperspektive hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich einen Moment brauchte um mich daran zu gewöhnen. Die Stammbäume im Buch sind eine gute Hilfe um bei den ganzen Namen nicht durcheinander zu kommen.

Was passiert, wenn man nach fünfzig Jahren eine gute Freundin wieder sieht, die einen damals sehr verletzt hat?

Für mich hat es sich mehr als gelohnt dieses Buch zu lesen. Ich mag anspruchsvolle Literatur und zähle diesen Roman auf jeden Fall mit dazu.

Ich vergebe fünf von fünf Eulen.

🦉🦉🦉🦉🦉

International :

Das italienische Originalcover unterscheidet sich komplett von dem deutschen Cover. Der Titel ist auch komplett anders, „Destino“ heißt Schicksal auf Italienisch. Ich persönlich finde das deutsche Cover schöner und passender. Das italienische Cover ist sehr modern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s