Kochbücher

„Die Echte Indische Küche“ von Sonal Ved

Bunt, würzig, exotisch, scharf und noch mal scharf. Das sind die Eigenschaften mit denen ich die indische Küche verbinde. Doch außer Curry ( und eher die europäische Variante) habe ich vor diesem Buch nicht wirklich indisch gekocht.

Inhalt

Die Rezepte sind unterteilt in: Grundrezepte, Nordindien , Zentralindien, Westindien, Südindien, Ostindien und Nordostindien.

Im Glossar werden die typischen indischen Produkte vorgestellt und ihre Verwundung, wie z.B. die Kichererbsen und Charoli.

In den Grundrezepten lernt man unter anderem wie man Kokosmilch und Garam Masala selbst zubereiten kann.

Meine Meinung

Die appetitlichen Bilder verleiten dazu sie sofort nach zu kochen. Nicht nur die Bilder sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet, sondern das ganze Buch. Vor jedem Kapitel wird etwas zu dem Teil Indiens erzählt, so lernt man auch etwas die Kultur kennen. Wobei ich finde , dass Essen ein großer Teil einer Kultur ist und eine große Rolle spielt.

In den Grundrezepten habe ich ein paar Rezepte gefunden, die ich nun ständig verwende. Zum Beispiel die Knoblauch- Ingwer Paste. Sie ist nicht nur lecker und passt zu fast allem, sondern ist auch noch gesund😊.

Da die indische Küche noch recht neu für mich war, musste ich gleich einige Rezepte ausprobieren und ich muss sagen ich bin begeistert. Ich werde gewiss mal das gesamte Buch durchkochen. Es ist lecker, nicht wirklich kompliziert und die Rezepte sind wirklich gut und verständlich erklärt.

In das Lammcurry , Tar Gosht, könnte ich mich reinlegen.

Wie ihr merkt, bin ich begeistert von diesem Buch und vergebe fünf von fünf Eulen für dieses köstliche Buch.

🦉🦉🦉🦉🦉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s