Romane

„Let‘s go Himalaya!“ von Katja Linke

Ausgebrannt und einfach nur müde. Kennt ihr das? „ Auftanken ist wichtig. Nicht nur für das Auto.“ Deswegen packt Katja Linke ihre Koffer und reist mit ihrer zehnjährigen Tochter nach Tibet auf der Suche nach ihrem Shangri-La.

Inhalt:

Die Ärztin, Katja Linke, ist ausgelangt und gelangt an ihre Grenzen. Sie spürt, dass sie was ändern muss. Schon immer war sie fasziniert von Himalaya und so entschloss sie sich auf die Suche zu begeben nach dem Shangri- La. Das Shangri -La ist ein kraftspendender Ort. Wird Katja ihn finden? Ihre zehnjährige Tochter hat auch ein Ziel, sie möchte einen Stein von ihrer Oma ins Basislager am Mount Everest bringen, wird sie es schaffen?

Meine Meinung:

Dieses Buch hat mich aus so vielen unterschiedlichen Gründen angesprochen. Ersten bin ich Assistenzärztin und kenne das Gefühl von ausgelaugt sein nur zu gut. Zweitens wollte ich schon immer selbst mal eine Abenteuer Reise zu sich selbst machen. Und drittens bin ich ein großer Fan von „Jakobsweg“ Geschichten, also Reisen ,die zu sich selbst führen.

Darüberhinaus war ich gespannt, wie solch eine Reise mit einem zehnjährigem Kind funktioniert.

Bereits das Cover lächelte mich an und machte mich sehr neugierig auf den Inhalt. auch der Schreibstil hat mich nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil, ich war sofort mittendrin und konnte mich sehr gut in die Autorin hineinversetzen.

Natürlich verläuft die Reise häufig nicht so wie geplant und stellt die zwei vor Herausforderungen. Es gibt Momente in denen Katja am liebsten alle hingeschmissen hätte, doch diese gehören zu, finde ich. Es gibt viele tolle Momente auf ihrer Reise, zum Beispiel als sie einen weisen Mönch treffen.

Die mutige Julia , die Tochter von Katja Linke, hat mich öfters überrascht und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen.

Es ist ein sehr spannendes Abenteuer, gleichzeitig eine Geschichte über eine tolle Mutter Tochter Beziehung. Darüberhinaus erfährt der Leser viel über die Kultur Tibets, das fand ich sehr interessant.

Für mich war dieses Buch wie eine kleine Auszeit.

Ich vergebe diesem inspirierenden und motivierenden Buch fünf von fünf Eulen und hoffe, dass es nicht das letzte Buch von Katja Linke und ihren Abenteuern ist.

🦉🦉🦉🦉🦉

Mehr Informationen zum Buch:

„Let‘s go Himalaya!“ von Katja Linke besteht aus 259 Seiten und ist für 12,90 Euro erhältlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s