Stricken/ Häkeln

Stricken fürs Baby von Sabine Abel

Selbst gemachte Geschenke sind immer toll, für ein kleines Baby noch etwas Besonderer finde ich. Da in meinem Freundes- und Bekanntenkreis momentan einige schwanger sind, stricke ich eifrig und suche nach neuen Ideen. Da kam dieses Buch wie gerufen.

Inhalt:

In diesem Buch findet man 17 Anleitungen. Es sind Babymützen, Fäustlinge und Babyschuhe bzw Socken dabei. Am Ende gibt es einen Grundkurs zum Sockenstricken und ganz am Ende gibt es noch einen kurzen Strick Grundkurs, wo die einzelnen Machen in Text und Bild erklärt sind.

Meine Meinung:

Alle Anleitungen sind verständlich und gut erklärt. Dieses Buch eignet sich auch für Anfänger, da es hinten einen ausführlichen ,aber kurzen Grundkurs gibt. Darüberhinaus sind die Projekte schnell gestrickt und eignen sich wunderbar zum Verschenken. Es sind sowohl Anleitungen für Mädchen als auch Jungen dabei.

Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch, da ich schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach Anleitungen bin für Babysachen. Allerdings muss ich ehrlich sein, hat mich nichts wirklich umgehauen. Natürlich ist die ein oder andere Mütze als Basisteil nützlich, oder auch das ein oder andere Sockenpaar. Diese Modelle sind eher normal. und teilweise etwas altbacken, für meinen Geschmack. Ich hätte mir etwas zuckersüßes gewünscht, wie ein Baby halt ist zuckersüß und nicht etwas normales. Aber das ist mein Geschmack und zum Glück sind Geschmäcker unterschiedlich.

Ich vergebe diesem Buch 3,5 Eulen

🦉🦉🦉⭐️

Mehr Informationen zum Buch:

Stricken fürs Baby von Sabine Abel ist bei CV erschienen. Es ist für 12,99 Euro erhältlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s